Besuchen Sie auch
unseren Trägerverein

 

Button FKBH

_____________________________

 

 

Brandenburg vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Der Ausstellungszyklus im Morgenstern - Gedenkjahr

100. Geburtstag

Bereits im Jahre 2010 hatte der Freundeskreis Bismarckhöhe in Werder (Havel) mit seinem

„Ruf vom Galgenberg zur Christian-Morgenstern-Ehrung 2014“

u. a. die Künstler unseres Landes aufgerufen neue Werke zum 100. Todestag des Dichters zu schaffen. Im Ruf vom Galgenberg hieß es dazu:
„Die Künstler fordern wir auf, zu diesem Anlass neue Interpretationen der Dichtungen Morgensterns zu schaffen.“
Anfang 2013 richteten wir dann diesen Aufruf an die Künstler unseres Landes, den wir über die Künstlerverbände, unsere Morgenstern-Domain und mit persönlichen Einladungen verbreiteten:

 

Künstler ehren Christian Morgenstern zum 100. Todestag

Als Kurator der Christian-Morgenstern-Ausstellung an historischem Ort, dem Galgenberg mit der einstigen Höhengasstätte Bismarckhöhe, dem Entstehungsort der ersten Galgenlieder wende ich mich mit diesem Aufruf bundesweit an die Künstler aller Genres, Autoren und Verleger, sowie an Interpreten und Veranstaltungsgestalter.

Sie sollten zunächst wissen, dass unser Verein im Aussichts- und Ausstellungsturm der Bismarckhöhe seit 2007 ein Morgenstern-Zimmer mit der bisher einzigen Dauerausstellung zu Leben und Werk des Dichters unterhält. Hier haben 18 Persönlichkeiten im Jahr 201 den Ruf vom Galgenberg zur Christian-Morgenstern-Ehrung 2014 unterzeichnet und an eine breite Öffentlichkeit übermittelt. Nun wollen wir mit vielen Interessierten den 100. Todestag Morgensterns am 31. März 2014 in Werder (Havel) zu einem bundesweite Ereignis des Gedenkens und der Ehrung an diesem historischen Ort gestalten. In Verbindung mit der Erweiterung und Neugestaltung unserer Dauerausstellung aus diesem Anlass wollen wir mit einer speziellen Ausstellung in unserer Turmgalerie Ihnen, verehrte Künstlerinnen und Künstler, die Möglichkeit geben, den Dichter mit Ihren Kunstwerken zu ehren.

Sehr geehrte Malerinnen und Maler. Grafikerinnen und Grafiker, Illustratorinnen und Illustratoren,  präsentieren Sie Ihre Kunstwerke der letzten Jahre oder noch zu schaffende in dieser Ausstellung der Öffentlichkeit.

 

Sehr geehrte Komponistinnen und Komponisten, präsentieren Sie neu entstandene oder noch entstehende Vertonungen zu Christian Morgenstern, bereits verlegt, auf Tonträgern oder als Notenblätter in dieser Ausstellung.

Sehr geehrte Autoren und Verleger, gern präsentieren wir in dieser Ausstellung neue Texte zu und über Christian Morgenstern, sowie seit 2010 in Ihren Verlagen erschienen Editionen von, mit und zu Christian Morgenstern.

 

"Sehr geehrte Schauspielerinnen und Schauspieler, Interpretinnen und Interpreten, Veranstaltungsgestalterinnen und -gestalter, nutzen  Sie die Möglichkeit in dieser Ausstellung Ihre Programme zu Morgenstern in Bild und Ton, mit Plakaten und anderen geeigneten Mitteln vorzustellen."

 

Die Ausstellung „Künstler ehren Christian Morgenstern zum 100. Todestag“ findet vom 1. März  bis 6. Mai 2014 in der Turmgalerie der Bismarckhöhe in 14542 Werder (Havel) Hohenweg 150 statt. Ihre Voranmeldung zur Teilnahme erbitten wir bis 30. Juni 2013.
Besuchen Sie auch unsere WEB-Seite www.christian-morgenstern-ehrung.de. 
Für weitere Informationen nutzen Sie bitte diese Adresse:
oder meine Rufnummer 03327-72334.

Achim Risch
Kurator der Christian-Morgenstern-Ausstellung

 

Kuratorium

Bereits nach wenigen Monaten war das Echo so groß, dass wir unter Berücksichtigung der räumlichen Möglichkeiten unserer Turmgalerie uns für einen mehrteiligen Ausstellungszyklus entscheiden mussten, um allen Bewerbern die Chance zu geben mit ihren Beitrag den Dichter am historischen Ort des Galgenberges in Werder (Havel) zu ehren. Daraus resultiert, dass unsere Gedenkausstellung nun zu einem ganzjährigen
4-teiligen Ausstellungszyklus wurde.